Über mich

Sonntag, 14. Juni 2015

Duschbutter


Ich hatte das Seife sieden ja schon vor einiger Zeit eingestellt, weil ich momentan einfach zu viele andere Dinge zu erledigen  ;) habe, die mir mehr Freude bereiten und meine Seifenvorräte auch erst einmal stark reduziert werden müssen.

Allerdings hat mich das letzte Stück Duschbutter, welches in letzter Zeit auch bei anderen Familienmitgliedern Anklang findet, trotzdem wieder an den Herd getrieben.


Um ja keinen Engpass beim Duschen entstehen zu lassen :),  habe ich eine sehr hoch überfettete Seife im OHP Verfahren hergestellt.




Bedingt durch das Herstellungsverfahren ist die Optik leider etwas rustikaler aber hier kommt es ja hauptsächlich auf die Wascheigenschaften an. 

Die Inhaltstoffe sind: Kakaobutter, Palmkern-, Rizinus-, Mandel-, Olivenöl und Sheabutter.
In den Seifenleim kamen noch : Honig, Yoghurth und das PÖ *Ginger* , ÜF:30%.








Kommentare:

  1. Ich finde sie überhaupt nicht rustikal. Ganz im Gegenteil. Für eine OHP finde ich sie super fein.
    Hab noch nie eine Seife mit einer so hohen ÜF gemchat. Hört sich aber sehr interessant an dein Rezept.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Die Duschbutter sieht sehr fein aus liebe Lisa, für eine OHP hat sie eine sehr schöne Optik! LG Angie

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, ich liebe handgemachte Seifen und Duschbutter klingt ja sehr genüsslich;) Schade, dass du deine Kunststücke nicht verkaufst. LG die Karo

    AntwortenLöschen
  4. Eine seeehhhr feine OHP ist Dir hier gelungen, liebe Lisa! Gefällt mir ausgesprochen gut. Duschbutter ist etwas ganz Tolles, finde ich.
    Super schöne Seife, Kompliment! :-)
    Liebe Grüße aus dem Seifenhaus von Annette

    AntwortenLöschen