Über mich

Sonntag, 2. November 2014

*Christmas Cake* - Nr. 65

Ich bin kein Weihnachtsfan.
Mir ist das alles zu viel, zu hektisch, zu laut, zu übertrieben.
Das Ganze hat für mich mit dem eigentlichen Fest der Ruhe und Besinnlichkeit nichts mehr zu tun und nachdem vor ein paar Jahren, ein ganz besonders lieber Menschen aus unserer Mitte gerissen wurde, ist sowieso nichts mehr so, wie es war oder sein sollte.

Deshalb fällt es mir wahrscheinlich auch so schwer zu diesem Thema Ideen zu entwickeln aber, weil ich heuer zum ersten Mal Seife zu Weihnachten verschenken kann, wollte ich es trotzdem probieren.

Aus diesem Grund habe ich bereits vor mehreren Wochen Weihnachtsdüfte bestellt, aber leider nicht sonderlich auf deren Eigenschaften geachtet. Einer der Düfte war *Snow Angel* aber er riecht für mich überhaupt nicht nach Winter und das Design der Seife ist auch *entartet* ;-), der andere war *Christmas Cake* der zwar irgendwie nach Kuchen, aber auch nicht wirklich lecker, riecht.

Als ich meinen Sohn an dem Fläschchen schnuppern ließ, meinte er nur ; "Naja, was hast du erwartet, wenn du einen ENGLISCHEN  Kuchenduft bestellst ? Das wusste doch schon Asterix, dass  die Engländer  nicht  ............ " :)

Nun war der Duft aber schon einmal gekauft, also musste er auch verseift werden. Leider stand bei der Duftbeschreibung auch noch dabei, dass er braun verfärbt und das hatte ich bei der Bestellung einfach  übersehen :(

Na toll!
Braun. Ja ...wie braun? Hellbraun... mittelbraun...dunkelbraun?
Wer will braune Weihnachtsseife???

Ich habe lange hin und her überlegt und mich dann doch irgendwann  an die Arbeit gemacht.

Zuerst sah das Ganze so aus:


Dann kam die Miniblockform, (die übrigens mein Mann wieder genau nach meinen Maßen angefertigt hat und die ich super gerne habe, weil ich durch Abtrennung die Seifenmenge variieren kann und in ihr selbst das höchste Toping noch ganz leicht Platz findet), zum Gelen in den Ofen und durfte dann dort über Nacht vor sich hindunkeln.

Am nächsten Morgen bin ich ganz bald aus dem Bett gekrochen, weil ich vor lauter Neugierde nicht mehr schlafen konnte, und hab die Seife ausgeformt und angeschnitten. Da sah sie so aus.





Sie hatte in wunderschönes Karamellbraun und das hätte, wenn es nach mir gegangen wäre, auch so bleiben können. Aber direkt unter dem Toping sieht man bereits, einen ca. 2mm breiten Rand der nichts Gutes erahnen ließ.

In der Zwischenzeit sieht sie leider so aus:


So war das nicht erhofft,geplant, gedacht.

Also werde ich wahrscheinlich noch einen Versuch starten müssen und kann nur hoffen, dass dieser gelingt denn sonst ersticken wir irgendwann in einem Berg von *Nichtweihnachtsseifen* ;-)













Kommentare:

  1. Also ich finde die klasse so, womöglich wird sie noch dunkler, Italien Biscotti macht das auch, der hat sogar meine EInleger geschluckt.. Nofretete von BHW macht so ein karamell wie du es willst. Wie hast du denn die Sterne draufgezaubert?
    Lg Die Biene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine!
    Es freut mich, dass dir meine Seife gefällt und danke für den Tip mit Nofretete...hab heut schon herumüberlegt mit welchem Duft ich diese Farbe hinbekommen könnte.
    Die Sterne hatte ich zufällig zu Hause und sind aus Zucker :)...eigentlich wollte ich Stempeln aber auf dunkelbraun kommen die Sterne sicher besser raus.
    Lieben Dank und schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Anders als geplant vielleicht! Ich finde sie sieht Hammer aus.
    Warum sind Kinder manchmal sooooo ehrlich, so anders?
    Ich will dir mut zum quilten machen . Falls du noch eine Anregung brauchst schau bei YouTube rein.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea!
    Das ist echt nett von dir, aber irgendwie hab ich Bammel davor obwohl ich eigentlich nähen können sollte.
    Allerdings braucht man schon allerhand Material bis man mal loslegen kann und das müsste ich alles bestellen. Dann habe ich aber immer noch die Befürchtung, dass es doch nicht so wird wie ich es gerne hätte :) Auf You Tube werd ich aber bestimmt reinlinsen. Danke.
    LG

    AntwortenLöschen