Über mich

Montag, 10. November 2014

*Snow* oder endlich ....

richtige Weihnachtsseife. - Nr. 70                                                                                  

02.11.2014

Ich habe ja so meine Probleme mit Weihnachtsseifen;-), aber trotzdem wollte ich es noch einmal versuchen. Der Plan war immer noch der gleiche wie beim ersten Mal.

Eine weiße Seife mit einem Hauch von blau,

ein Sternenstempel ,

ein Toping, dass wie frisch gefallener Schnee glitzert

und ein Duft, der so richtig gut nach Weihnachten riecht,


 und so sah  es diesmal nach dem Einfüllen aus.


Dank der extra hohen Form, die mein Mann mir gemacht hat, fanden sogar die Sterne noch locker
unter der Abdeckung Platz.

Ich war sooo happy, dass mein Plan diesmal auf zu gehen schien und konnte die Zeit bis zum Ausformen kaum erwarten. Deshalb sind die Bilder auch etwas duster, aber Geduld ist, wenn es um Seife geht, eben leider nicht meine Stärke.



So sieht die Seife aufgeschnitten und bei Tageslicht aus ;)


und ich freu mich wirklich sehr über das Ergebnis. Das Stempeln hab ich mir verkniffen...ich finde sie einfach schön, so wie sie ist.

Endlich hat sich das Thema Weihnachtsseife für mich erledigt....glaube ich jedenfalls ;-)

Drin sind: Schmalz, Kokos-, Distel-, Reiskeim-, Rizinusöl und Sheabutter.
Duft: PÖ *Snow*




Kommentare:

  1. Diese Weihnachtsseife wird den Winter anlocken, mit Schnee und Eisblumen, da bin ich mir sicher. Sie ist wunderschön so mit dem kleinen blauen Swirl.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra!
    Ich hoffe sehr auf einen schönen Winter mit Eis und Schnee, denn dieses Schmuddelwetter mag ich gar nicht ;-).
    Es freut mich, dass dir meine Seife gefällt.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hammer!
    So atemberaubend schön, die einzelnen Sterne, das Glitzertopping und der blaue swirl. Hochachtung und dann auch noch geschnitten ohne bröckeln oder schmieren ....
    Es gibt eine tolle Fotobearbeitungssoftware gratis im Netz, sie heißt Photoscape -- eine klare Empfehlung von mir.

    Mit der Rose solltest Du es nochmal versuchen, lohnt sich, aber nicht an die gleiche Stelle. Gegen Wühlmäuse haben ein Solarwühlmauspiepser und Nachbars Katze geholfen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea!
    Danke für den Photoscapetip...hab schon danach gegoogelt ;-)
    Das mit dem Wühlmauspiepser hab ich schon probiert, der hat unseren Mäusen aber keinen Schrecken eingejagt. Sie haben nur fröhlich drumrumgegraben.
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  5. Phantastisch! Die Sterne sind toll, aber der frischgefallene Glitzerschnee schlägt alles! Diese Schneekönigin braucht keinen Stempel!
    l.G. Eva

    AntwortenLöschen