Über mich

Dienstag, 26. Mai 2015

Rosmarie......Nr.107



Ich muss ja gestehen, in letzter Zeit habe ich das Seife sieden ziemlich schleifen lassen. Irgendwie ist hier momentan die Luft raus, denn es gibt einfach zu viele andere  Dinge, die in meinem Kopf herumgeistern und ausprobiert werden wollen. Und weil der Tag leider nicht mehr als 24 Stunden hat, und ich auch nicht mehr die Jüngste bin, müssen eben Prioritäten gesetzt werden. 

Deshalb sind in den letzten paar Wochen keine neuen Seife entstanden. Diese hier ist eine der Letzten.  Ich habe, versucht sie farblich passend zu den Pflanzen nach denen sie duftet, zu gestallten, weil ich es schön finde, wenn Duft und Erscheinungsbild irgendwie zusammenpassen.
Außerdem habe ich mich wieder an dem feinen Swirl versucht, dem ich immer noch hinterherlaufe  aber langsam aber sicher wird er so ähnlich wie ich ihn haben möchte ;)


Sie besteht aus Oliven-, Palmkern-, Soja- und Rizinusöl und wurde mit


den ÄÖs Rosmarin, einem Hauch Limette und Lavendel beduftet, weil ich deren Aussehen, Geruch und Geschmack sehr gern mag.


Kommentare:

  1. Guten Morgen, was für eine Augenweide am frühen Morgen...herrlich...und die ÄÖ's liebe ich auch...LG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Angie und vielen lieben Dank!

      Löschen
  2. Guten Morgen LiSa, ganz zauberhaft deine Rosmarie!!! Übrigens, heute regnet es ...endlich ;-) ich hoffe, es gibt ordentlich was für den Regenmesser.
    Einen schönen Pfingstmontag wünsch ich dir - LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. deine Seifen sehen wunderschön aus - edel und elegant !!
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Ich mag handgemachte Seife. Und diese sieht sehr kunstvoll aus.
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Die sind aber traumhaft schön! Und auch die Form ist dir perfekt gelungen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Es freut mich sehr, dass sie euch beiden gefällt.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist keine Seife, liebe LiSa, das ist ein Kunstwerk, viel zu schade zum Benutzen. Ganz toll!
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edith! Vielen lieben Dank....aber Seife MUSS verwaschen werden, sonst kann man keine neue machen :)
      LG
      Sabine

      Löschen
  8. Die nenn ich aber gelungen! Ein Rosmarinseifchen möcht ich zu gern auch sieden und der feine Swirl würde hier ebenfalls gut passen ... mal gucken was ich so hinkriege ;-)
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rosalie!
    Es freut mich, dass sie dir gefällt.
    Ich bin schon jetzt neugierig auf deine *Rosmarie* :)
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  10. Die Seife sieht wunderschön aus - irgendwie romantisch. Sicher riecht sie auch sehr gut.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön, liebe LiSa, du bist wirklich eine Meisterin. Schön, dass du dich wieder ans Seifen gemacht hast!

    Hab einen schönen Tag!
    Xenia

    AntwortenLöschen
  12. Traumhafte Farbcombi, hast einen Seifenhobel,oder? So schön gerade bekomme ich meine Stücke nie ;-)
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sabine,
    deine Seife sieht wundervoll aus - wie schade, dass es (noch?) kein Duft-Internet gibt.
    Ich finde auch immer Duft und Aussehen gehören irgendwie zusammen. Ist bei den Rosen auch so, meist passen Duft und Aussehen richtig zusammen. Bei den hellen Tönen überwiegen fruchtige, zitronige Töne, bei den dunklen meist ein schwerer, rosiger Duft...
    Die Bachnelkenwurz werde ich dann doch mal wieder auf die Wunschliste setzen...
    Eine schöne Woche wünscht Dir
    Christine aus dem Hexenrosengarten!

    AntwortenLöschen
  14. Die Seife ist einfach ein absoluter Hingucker. Was für wunderschöne Farben und die Exaktheit, mit welcher Du Deine Seifenstücke schneidest und die Kanten hobelst, beeindrucken mich sehr.
    Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüsse Barbara.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sabine!
    Wieder einmal ein wunderschönes Seifchen aus Deiner Hand! Wie schaffst Du es, dass sie trotz Olivenöl so weiß geworden ist? TiO2? Ich habe schon lange nimmer gesiedet, selbst meine Mastix-Seife ist noch in der Warteschleife.
    Im Garten ist jetzt so viel zu tun, ich stehe Gewehr bei Fuß, im Krieg gegen die Schleimer. Wann wird´s mal wieder richtig Sommer...?
    L.G. Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva!
      Es freut mich wirklich sehr, dass du dich wieder einmal meldest und dir meine Seife gefällt.
      Bei Seifen mit hohem Olivenölanteil verwende ich immer das helle vom H..er und geb ein ganz klein wenig Tioxi dazu. In den Garten kann ich seit Tagen nicht mehr, weils immer regnet und obwohl ich eigentlich normalerweise gaanz wenig Schnecken habe, sind sie heuer überall...wen wunderts bei dem Wetter:( Ich hoffe es geht euch sonst gut und schick dir liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  16. Wunderschön sieht die Seife aus, ganz fein und edel.
    Und viel zu Schade zum Gebrauch.
    Ich kann mir vorstellen, wie gut sie riecht.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Mhh, die schaut ja toll aus! Da muß ich doch öfter mal bei Dir vorbeischauen. Ich verwende auch seit einiger Zeit wieder Seife.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Hallo! Ich hab grad deine Seite entdeckt und deine hübschen Seifen gleich mit...! Ich hoffe, solche Stücke entspringen auch irgendwann mal meiner Seifenküche... Deine Farben sind wirklich schön und die Kanten phänomenal...!!! Deine Valentina 103 gefällt mir auch sehr, sehr gut... Wenn ich auf euren Blogs so rum spionieren werd ich immer ganz neidisch und hoffe, dass auch mein verborgenes Talent bald zu Tage tritt ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kitty! Es freut mich sehr, dass dir meine Seifen gefallen und sie werden bestimmt bei dir auch bald genauso schön :)
      GlG
      Sabine

      Löschen