Über mich

Montag, 9. März 2015

Seifen- und / oder Gartenblog?

Die Frage ob ich einen eigenen Gartenblog eröffne oder diese Beiträge und Bilder einfach in meinen bestehenden Seifenblog integriere, beschäftigt mich schon seit voriger Woche als der Gartenvirus wider Erwarten doch noch einmal recht kräftig zugeschlagen hat.

Eigentlich dachte ich nach dem letzten Sommer, der ja keiner war und mir jegliche Freude am Garten verdorben hatte, dass sich dieses Thema  für mich mehr oder weniger erledigt hat und sich nur mehr auf das Nötigste beschränken würde.

*Denkste* :)

Nachdem die Tage nun Gott sei Dank wieder merklich länger werden, mich früh morgens schon die Vögel mit ihrem Gezwitscher wecken und uns die Sonne ein paar sehr warme Tage beschert hat, kann mich drinnen nichts mehr halten. Stundenlang krieche ich nun, mehr oder weniger auf allen Vieren, durch den Garten, räume weg was vom letzten Herbst übrig geblieben ist und entdecke immer mehr von den kleinen Pflanzenschätzen, die ich im Frühling so liebe.

Natürlich ist meine Kamera auch immer mit von der Partie und so sind schon einige Fotos entstanden.

Zwergiris *iris reticulata*

Ursprünglich hatte ich ja vor, die Bilder in meinen Seifenblog einzubinden (nur leider passt die Bloggeradresse sowas von überhaupt gar nicht ), aber so wie es momentan ausschaut, werden diese überhand nehmen :)

Ich befürchte Schlimmes und deshalb weiß ich momentan nicht ob die Gartenbilderflut die in den nächsten Monaten auf euch zurollt, den  Seifenliebhabern unter euch zuzumuten ist .

Und so spukt die Frage 

Seifen- und / oder Gartenblog?

munter weiter in meinem Kopf und ich krieg sie nicht mehr weg.

Deshalb frage ich ganz direkt.

Was meint Ihr dazu?

 Ich würde mich sehr über eure Rückmeldungen freuen.






Kommentare:

  1. Ich schaue ja immer gerne bei dir rein und deine Gartenfotos/Pflanzenbilder passen doch schon hier rein.Ich seh sie mir immer sehr gerne an. LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yogablümchen! Ich habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut aber leider habe ich ihn irrtümlich gelöscht :(. Tut mir leid....gelesen und zur Kenntnis genommen ist er aber :) Danke.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika ich freue mich über deine Nachricht. Vielen lieben Dank.
    LG
    SAbine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, ich würde ja alles mischen, du zeigst uns ja auch manchmal Gekochtes oder Gestricktes, dafür würde ich den Namen deines Blogs umändern, wenn das geht ? bzw. erweitern.
    Du hast ja eh schon Punkterl nach "LiSas Seifen......"
    schönen Tag
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau z.B. Lisas Seifen und mehr....oder so....LG Angie

      Löschen
  5. Hallo Anni! Schön dass du Zeit hattest hier vorbeizuschaun und danke für die Rückmeldung :)
    Liebe Grüße und einen wunderschönen, sonnigen Gartentag.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Servus Sabine!
    Ich finde auch, dass beides in Deinen Blog passt. Du hast eben viele Seiten, nicht nur eine! :-)

    Diese kleinen Irisse blühen bei mir auch schon, ich freue mich jedes mal, wenn ich daran vorbei gehe. Wenn ich aber meinen "Rasen" angucke, dann graut mir. :-D Na ja, man kann halt nicht alles haben, die kleinen Gänseblümchen schmecken dafür ganz toll im Salat.

    L.G. Eva

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eva! Es ist schön wieder einmal etwas von dir zu lesen :) und ich bin, dank eurer Kommentare, jetzt fest entschlossen genauso weiterzumachen wie ich angefangen habe.
    Eigentlich ergänzen sich die Hobbys ja sehr gut. Im Sommer und bei schönem Wetter geht es raus in den Garten. im Winter und bei Schmuddelwetter gibt es dann im Haus immer was zu werkeln.
    Probleme mit dem Rasen habe ich momentan auch, aber leider nicht mit Gänseblümchen, denn die wären mir auf alle Fälle lieber als die Kraterlandschaft die mir die Wühlmäuse hinterlassen haben.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen