Über mich

Dienstag, 24. März 2015

Ringelblumensoleseife mit Kokoscreme ....Nr.102

06.02.2015


Bei meiner ersten Ringelblumenseife hatte ich mich für den Duft Yuzu entschieden, weil er für
mich perfekt zu Ringelblume passte. Leider habe ich bei meiner Wahl nicht gewusst, dass mir dieses PÖ Blitzbeton der feinsten Art bescheren würde. Obwohl es himmlisch duftet wollte ich diesmal auf dieses Erlebnis lieber verzichten und deshalb stand ich nun vor der Frage:

Wie duftet Ringelblume ?

Ganz ehrlich, ich hab zwar jede Menge davon im Garten, aber einen speziellen Duft habe ich bis jetzt nicht wahrgenommen :)

Riecht sie denn überhaupt?

Naja ... der Samen liegt schon bereit und im Sommer werde ich dann meine Nase ganz tief in die Blüten stecken.

Ich habe versucht einen für mich passenden Duft zu mischen.
 Dieser besteht aus:   Orange, Pink Grapefruit, Litsea Cubeba und etwas Mango.



Für die Seife habe ich Ringelblumenolivenölmazerat, Kokos-, Distel-, Palm- , Rizinusöl, Cocoscreme und Salz verwendet. Farbstoffe wurden keine zugesetzt.


Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    eine in meinen Augen perfekte Seife ist Dir hier gelungen. Tolle Optik - und der Duft klingt klasse.
    Das macht richtig Lust auf ein Nachsieden :-)
    Bei mir schwitzen die Soleseifen nur so fürchterlich stark da wir im Haus oft eine hohe Luftfeuchtigkeit haben. Schade eigentlich...
    Liebe Grüße aus dem Seifenhaus von Annette

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich nur anschließen: wundervoll, einfach herrlich ist sie geworden <3
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo LiSa,
    also vom Aussehen her gefällt mir deine Seife echt toll. Der Duft klingt auch toll und bestimmt besser als Ringelblumenduft. Für mich riechen die Blüten fast schon ein wenig muffig und den Duft der (etwas klebrig wirkenden) Blütenstile und -böden würde ich eher als harzig-würzig beschreiben. Also eigentlich nicht so das, was die fröhlich-frische Farbe der Blüten suggerieren würde.
    Was machst Du mit deiner selbst hergestellten Seife? Verschenken, verkaufen oder alles selbst benutzen?
    Frühlingshafte Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine! Es freut mich, dass dir meine Seife gefällt. Deine Ringelblumenduftbeschreibung klingt aber nicht so berauschen :). Da bleib ich wohl lieber bei meiner Mischung.
      Meine Seifen werden zum größten Teil verschenkt, vertauscht und ein paar werden auch selbst verbraucht.
      GlG


      Löschen
  4. Hach,wieder so eine edle Seife ! Ringelblumenduft ist etwas herb,leicht krautig ,meiner Meinung nach...
    Ja Kokoscreme ist vom Kochen bei mir auch noch da,die Seife freut sich über den Rest..
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sibylle! Ist schon toll, was man so an Küchenresten ;) alles für Seife gebrauchen kann :)
      LG
      LiSa

      Löschen
  5. Hmmm, liebe Lisa, die sieht so appetitlich aus, dass ich am liebsten hineinbeißen würde :)! Ringelblumen und Kokos - toll!!!! Das kann nur großartig sein!
    Hab einen fantastischen Frühling
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth! Ich bin eine deiner stillen Verehrerinnen ;) und daher freut es mich besonders, dass dir meine Seife gefällt.
      LG
      LiSa

      Löschen
  6. Oh, ich liebe den Geruch von Ringelblumen! Das ganze als Seife stelle ich mir himmlisch vor.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke! Jetzt werd ich aber wirklich neugierig auf den Geruch:). Die Beschreibung der Anderen klang ja nicht so lecker für mich.
      LG

      Löschen