Über mich

Samstag, 28. Februar 2015

Ganz zaghaft.....


aber trotzdem stetig,  macht sich der Frühling auch in unseren Lagen breit und ich habe schon vor ein paar Tagen mit den ersten Aufräumarbeiten im Garten begonnen.

Normalerweise liebe ich diese Arbeiten, den  Duft der feuchten, von der Sonne erwärmten Erde und sogar den Dreck unter meinen Fingernägeln (wozu hat Frau den Gärtnerseife :))

Heuer konnte ich aber die ersten Gartentage ganz und gar nicht genießen, denn in unserem Garten hatten sich bereits letztes Jahr Wühlmäuse eingenistet, denen ich einfach nicht Herr werde.

Nun hatten diese Tiere den ganzen Winter über Zeit sich in unserem Garten breit zu machen. Sie haben den gesamten Rasen verwüstet....er gleicht jetzt einer Mondlandschaft, mit Löchern so tief, dass mein ganzer Fuß samt Gummistiefel darin versinkt.

Das Schlimmste daran ist aber, dass sie bereits auf den ersten paar Metern, 5 meiner Rosen vernichtet haben. Eine davon war eine meiner Lieblingsrosen :(.
Wie es im Rest des Gartens aussieht will ich momentan gar nicht wissen.

Ein paar Tage lang habe ich nun jeden Gang durch den Garten vermieden aber heute haben mich diese Bilder wieder versöhnt.



Ich habe inzwischen sämtliche mir zur Verfügung stehenden Fallen hervorgekramt und einen Eimer Wühlmausgift besorgt. Seit dieser Aktionen hat sich aber keine Wühlmaus mehr im Garten blicken lassen :).
Ich kann nur hoffen, dass das so bleibt und sie sich aus dem Staub gemacht haben.


Kommentare:

  1. Sooo schön! Ich wünschte, es wäre bei mir auch schon so weit, aber davon ist leider noch nichts zu sehen, im Gegenteil - heute Morgen war wieder alles weiß angezuckert..ich mag auch einen Hauch von Frühling haben!!

    Viel Erfolg bei der Jagd nach den Plagegeistern im Garten! Um die Rosen ist es besonders schade...
    Bei mir kommen auch schon die ersten Hügel unter dem Schnee hervor..mal schaun, welche Pflanzen bei mir auf dem Speiseplan gestanden haben :(

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gerti :)!
    Ich komme gerade wieder aus dem Garten...weitere Aufräumaktionen waren angesagt.Noch habe ich keine Anzeichen für frische Wühlmausaktivitäten aumachen können und ich hoffe , dass sie auch deine Pflanzen weitestgehend verschont haben.
    LG

    AntwortenLöschen