Über mich

Freitag, 3. Juni 2016

Über uns der Himmel so grau.....

Endlich hat das Wetter mit uns etwas Erbarmen und es ist, wenn schon nicht sommerlich, doch wenigstens trocken. 
In den letzten Tagen sind viele meiner historischen Rosen aufgegangen. Ihnen wurde aber vom strömendem Dauerregen arg zugesetzt, sodass ich viele nur mehr verklebt von den Sträuchern entfernen konnte.
So ist das, wenn man sich das ganze Jahr über auf die Rosenblüte freut nicht gedacht, aber wenn man bedenkt wie arg den Menschen im benachbarten Bayern und OÖ das Wetter mitgespielt hat :(....was sind dagegen ein paar verfaulte Rosenblüten.

Nun denn....ich war gerade im Garten und habe fotografiert, was noch halbwegs ansehnlich ist.

Eine wunderschöne, wenn auch namenlose Iris und....

 *Gold kissed* mein französischer Schatz, der heuer zum ersten Mal seit Jahren wieder blüht

eine namenlose Pfingstrose am Gartenteich
*Sirak*ein Geranium gracile mit einer unglaublichen Farbe.

Und jetzt gibt es endlich ein paar Bilder von meinen historischen Rosen :)

 *Jaques Cartier*

 und die wunderbare *Weiße Gruß an Aachen*

und *Katherine Guillot*  ein Sämling von *Louise Odier*

Leider kommt meine Kamera mit ihrer Farbe nicht klar...es ist ein wunderbares Himbeerrot und ihr Duft ist genauso berauschend wie der ihrer Mutter.


    Von dem, der bis hierher durchgehalten hat, möchte ich mich mit einem Foto von *Sidonie* verabschieden. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

aktuelle Wetterwerte: 3.6.16- 16:00 -  starkt bewölkt, teilweise Regen und kurzzeitig Sonnenschein, 20°.


Kommentare:

  1. Die Rose Jacques Cartier habe ich von lieben Freunden geschenkt bekommen. Sie wächst seit heuer an einem fixen Platz im Garten. Leider hat es auch bei uns sehr viel geregnet und man sieht es der Schönheit an. Hoffen wir auf besseres Wetter in den nächsten Tagen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. *schmaaaacht* die "Gold kieset" ist einfach ein Traum.... Wunderschöne und geheimnisvolle Iris... ich lieeebe sie <3 <3 <3.
    Und deine historischen Rosen sind einfach nur wunderwunderbar... Vielen lieben Dank für die Farbtupfer in den grauen Tagen (welche du einfach toll fotografiert hast) und ich hoffe fest, dass es bald besser wird.
    Hoffentlich ein sonniges Wochenende und dufte Grüsse aus der Schweiz, Mirjam

    AntwortenLöschen
  3. Ja, in Anbetracht der Schicksale, in manchen Regionen ist es wirklich belanglos über verklebte Rosen, Schnecken und andere Schädlinge zu jammern ;-) Daher sehe ich Garten im Laufe der Jahre auch immer gelassener. Ich freue mich, wenn in einem Jahr mal etwas gut gedeiht und lasse den Kopf möglichst nicht hängen wenn die Blütezeit mit der Regenzeit kollidiert oder die Schädlinge mal wieder den Garten erobern. Die Natur wird es schon irgendwann wieder richten …
    Jedenfalls sind Dir trotz der Umstände sehr schöne Fotos gelungen!
    LG Silke, die sich gerade mal im luftigen Haus etwas abkühlen muss. Die Sonne brennt bei uns im Moment gnadenlos ...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    oh je, jetzt möchte ich auch so ein hübsches Geranium Sirak haben. ;-)
    Und so schöne Rosen wie du hast, am besten auch gleich. Wenn nur der wenige Platz nicht wäre.
    Schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie herrlich deine Bilder sind! Ich sitze grad selbst unter meiner Fantin Latour und habe beim Betrachten deiner Schönheiten einen tollen Duft in der Nase :-)

    Wie schön auch Deine Gold kissed. Ich merke: Du hast Geduld. Ich stehe mir mit meinem Naturell da manchmal selbst im Weg und habe im letzten Herbst ein Iris-Beet platt gemacht, das nicht so "performed " hat, wie ich es über viele beobachtende Jahre erhofft hatte. Erstaunlicherweise hat es ein Exemplar in einem Topf ausgehalten und blüht gerade herrlich.

    Herzliche Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabinchen... :-***
    ...ja, das Wetter ist wie verhext und der Sommer mag einfach nicht in die Gänge kommen... :-((( vielleicht sollte ich mit meiner Sommer-Salz-Seife mal raus gehen und einen Sonnentanz vollziehen ... :-D (andererseits müssen wir ja froh sein, wenn man die ganzen Hochwasser rund herum im Fernsehen sieht, dass es und so gut geht...)
    Deine Rosen sind traumhaft schön und solche Pfingsrosen und Iris blühen bei uns auch gerade... Wunderschön sind sie anzusehen und bleibt nur zu hoffen, dass sie bald von der Sonne gestreift werden um in ihrer ganzen Blüte Strahlen und Leuchten zu können...
    1000 Bussis und einen schönen Sonntag schick ich dir nach Salzburg :-****

    AntwortenLöschen
  7. You are lucky your irises survived the rain... I love geraniums too. I hope your back is getting better!

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderhübsche Blütenpracht, liebe Sabine :-)
    Die "Gold kissed" ist atemberaubend, hab ich bisher noch nie gesehen :-) Und auch all die anderen Pflanzen sehen traumhaft aus. Super Fotos :/)
    GglG Annett

    AntwortenLöschen