Über mich

Sonntag, 8. Januar 2017

Endlich mal wieder....

richtiger Winter mit eisigen Temperaturen (z.T. bis -21°) und seit Tagen nicht enden wollenden Schneefalls. 
Leider ist das auch hier bei uns sehr selten geworden. Oftmals haben wir im Winter kaum mehr Schnee und wenn, dann nur für 1, 2 Tage. Meist folgt der weißen Pracht umgehend Tauwetter oder Regen und übrigt bleibt nur Gatsch.
Heuer ist das Gott sei Dank wieder mal anders und so schauts schon seit letzter Woche bei uns in den salzburger Bergen aus.
 

    Auf der Futterstelle türmt sich der Schnee .....


    aber sie ist trotzdem gut besucht. Leider wollten sich Meisen, Rotkehlchen und Co. nicht ablichten
    lassen. Den Amseln war das aber egal :)


Gut behütet ist auch das Futterhaus :)


 
Nachdem es immer noch schneit und es auf unserer Zufahrt kaum noch ein Durchkommen
gibt, werde ich jetzt mal wieder die Schneeschaufel schwingen;)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Arbeitswoche.


Kommentare:

  1. Grüß dich Sabine,ja genauso soll es sein. Endlich wieder eine schöne weiße
    Winterlandschaft. Lustig ist das Vogelhäuschen, mei das hats schon lang nicht mehr gegeben. Hast es gespürt das war mein Schneeball.........
    Eine schöne Zeit und viele gelungene Schnapschüsse wünsche ich dir
    liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Grüß dich Sabine,ja genauso soll es sein. Endlich wieder eine schöne weiße
    Winterlandschaft. Lustig ist das Vogelhäuschen, mei das hats schon lang nicht mehr gegeben. Hast es gespürt das war mein Schneeball.........
    Eine schöne Zeit und viele gelungene Schnapschüsse wünsche ich dir
    liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, ohhhh wie wundervolle, zauberhafte und magische Bilder ✨💖✨, ich bin grad hin und weg 🙏🏼. Vielen lieben Dank fürs Zeigen 😍.
    Dufte Grüsse ins Winterwonderland , Mirjam

    AntwortenLöschen
  4. Wow, liebe Sabine, das ist ja ein Jahresbeginn! Wie gut, dass die Natur wohl auch für reichlich Hagebutten gesorgt hat. Denn bei den Mengen sind wohl auch die Futterhäuser bald nicht mehr reizuhalten. Und wie schön, dass bei den Minusgraden Deine Rosen gut verpackt sind. Hoffentlich gibt es bei ihnen dann nicht sogar mal Schneebruch … Alles hat sein Für und Wider, aber toll sieht es aus :-) Vielleicht kommt von den mengen ja auch mal ein Hauch bei uns an. Zum Wochenende soll es bei uns auch mal wieder etwas Dauerfrost geben. da sollte ich wohl jetzt doch mal den Futterplatz etwas aufbereiten …
    LG Silke

    AntwortenLöschen