Über mich

Mittwoch, 9. November 2016

Weihnachtsseife Nr.1

Ich trage kaum Röcke und Kleider. Ich mag kein Rosa und kein Chichi.

 Ich bin nicht der Typ Frau, bei dem einem zu Weihnachten beim Öffnen der Eingangstür schon die Engel entgegen fallen. Soll heißen: ich bin eher pragmatisch und praktisch veranlagt. Alles was hergeräumt und dekoriert wird, muss irgendwann auch gereinigt und wieder weggeräumt werden....ääähmmm.....nöööö. Dazu hab ich zu viel zu tun. 

Ob diese Einstellung damit zu tun hat, dass ich seit Jahrzehnten als Frau allein mit 4 Männern in einem Haus lebe und ihnen 4 Polster auf einem Sofa schon zu viel sind (wo soll Mann denn da sitzen :)) oder  ob ich schon immer so war.....ich weiß es nicht.

Aus oben genannten Gründen hab ich auch mit Weihnachten nicht viel am Hut...zu viel TamTam, Getue und Stress.

Trotzdem mache ich natürlich jedes Jahr ein paar Weihnachtsseifen, habe aber immer Probleme bei der Ideenfindung.

Natürlich muss zu Weihnachten aber etwas Bling Bling her und deshalb ist folgende Seife entstanden.





Dass der Duft verfärbt hatte ich gewusst, dass er allerdings so nachdunkelt hat mich leider negativ überrascht. 

In der Seife stecken: Oliven-, Kokos-, Reiskeim-, Rizinusöl, Kakao-, Sheabutter und Hafermilch.

aktuelle Wetterwerte: schneebedeckte Felder und Berge, sternenklarer Himmel -2°.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sabine,
    die Farben sind aber trotz der unerwarteten Farbveränderung zum 'Reinbeißen' schön ;-)
    Und, gibt es bei Euch nun auch eine Schneelandschaft nach der Kiwiernte?
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Kicher - ich bin wie du! Abstauben? Nur was nötig ist, und Deko ist nicht immer nötig. Außerdem räumen die Katzen eh alles ab. Ich stelle mir dich gerade mit deinen Männern vor - sie helfen doch hoffentlich? Die Seife sieht aus, als könnte man reinbeißen. Leider vertrag ich kaum Seife.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    genau so stelle ich mir eine Weihnachtsseife vor. Mir gefällt gerade diese kombination aus creme und braun. Ich finde es auf keinen Fall zu dunkel.
    Durch die Goldnuggest und das zarte Gold im Swirl sieht die Seife sehr edel und festlich aus.
    Ich finde sie so, wie sie ist, perfert und würde absolut nichts daran ändern wollen.
    lg
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Ui die Seife ist fantastisch, so edel und fein mit dem bisschen Bling Bling obenauf :-)))
    einfach perfekt! GLG und einen schönen Tag wünscht dir Angie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe LiSa
    Mir geht es bei Weihnachten ähnlich wie Dir :-) und so wurde es bei mir auch jedes Jahr weniger TamTam. Auch ich hab grosse Mühe bei der Ideenfindung für Weihnachtsseifen, zu meiner Überraschung sind jetzt trotzdem 4 Stück entstanden. Ich liebe deinen zeitlosen LiSa-Stil bei deinen Seifen - sind sind immer von besonderer Eleganz, wie auch diese hier. Mir gefällt sogar die Farbe.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    Dezente Farben, feiner Duft und obenauf ein wenig Glitzer - perfekt für Weihnachten. ♥♥♥
    Liebe Grüße, Christiane

    P.S.: Bei mir stehen noch die Weihnachtslaternen und Sterne vom Vorjahr im Eingangsbereich. War so minimal und neutral, dass es niemand als Weihnachtsdeko aufgefallen ist :))) Heuer brauch' ich dafür nix tun ;)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    deine Seife sieht zum Anbeißen aus...wunderschön, sie würd bei mir zur Deko ;-) - ich fänd sie zunächst viel zu schade zum Gebrauch.
    Viele Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Sabine!!!!

    Deine Weihnachtsseife ist einfach wunderschön - rundum gelungen. Sie schaut aus wie eine Riiiiiesenpraline! Die Farben sind herrlich harmonisch, ahhh!


    Ein wenig Weihnachtsdeko habe ich auch noch vom letzten Jahr rumhängen. Ich mag es auch etwas zurückhaltend, nicht zu viel Chi-Chi und Tam-Tam. Am meisten freue ich mich jeweils auf die Weihnachtsguetzli, aber die liegen ja auch nur für kurze Zeit auf dem Teller - und schwupps, weg sind sie!

    Herzliche Grüsse, Maria

    AntwortenLöschen
  9. Du hast es wieder getroffen, wunderschön.. ;-)
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    habe zwar nur 3 Männer, aber denen ist ein voller Magen auch lieber als ein hübsch dekorierter Tisch ... obwohl mich das nicht von Rosa und Röcken abhält ;-)
    Auf jeden Fall sieht deine Seife echt schön aus - wie ein kleiner Engel... wie man sowas hinbekommt, ist mir zwar schleierhaft aber es sieht hübsch aus!
    Liebe Grüße und nicht vergessen, in 6 Wochen haben wir es schon fast wieder geschafft ;-)
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Lovely! It looks like eating.... a caramel and vanilla cream! Yummie!

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Christkind, bitte bring mir Sabines Weihnachtsseifchen und den schönen Schäfchenseifenstempel. Ich verspreche immer brav zu sein.........
    Liebe Grüße aus dem winterlichen Ötscherland schickt Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sabinchen... :-***
    Ich mußte gerade voll Lachen...als ich deinen Betrag las...versteh das alles nur allzu gut... ich finds zwar schon, wenn alles toll und stimmig dekoriert ist, aber bei mir seh ich dabei nur die Arbeit - bei anderen ist schön, bei mir sind es Staubfänger :-D also auch meine Devise bei solchen Dingen:
    WENIGER IST MEHR (...Freizeit für mich :-DDD)!!!

    Dein Weihnachtsseifchen find ich aber unglaublich schön - nein, ich finds perfekt!!!! Toll geswirlt und superduperschöne Farben und das bisschen Blingbling ist der Glitzerpunkt am i...wunderhübsch...
    Gggglg von deinem begeisterten Kittylein... :-******

    AntwortenLöschen
  14. Himmel, sieht die guuuut aus. Ich bin ein bissel neidisch auf soviel Seifenkünste!
    Bewundernde Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sabine,
    in deinen Zeilen habe ich mich wiedergefunden. Hier würden dich auch keine Engel anfallen. Und die Deko ist wie immer, eher maritim als weihnachtlich.
    Aber deine Seife hat den richtigen Weihnachtsglamour!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön, dein bling. Tief im Herzen bist du vielleicht doch romantisch :-)

    AntwortenLöschen